Bio
Katharina Rabl, geboren im Mai 1993, studierte Germanistik an der Universität Wien und sammelte dort erste Erfahrungen im Theater- und Filmbereich. Seit 2016 ist sie in der Abteilung für Dokumentarfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. 2019 gründete sie mit ihrer Kommilitonin Rebecca Zehr die studentische Filmproduktionsfirma taro films. Seit 2019 arbeitet sie im Videoteam der Süddeutsche Zeitung und ist freiberufliche Autorin und Regisseurin. Katharina Rabl lebt und arbeitet als Regisseurin und Autorin in München und am liebsten in Wien.
Stipendien
2021 - Pixel, Bytes + Film Artist in Residence (BMKÖS und ORFIII)

Preise 
Preis der deutschen Filmkritik - Bester Kurzfilm 2020 
Tenk Award - Visions du Réel Nyon 

© 2022 Imprint
Back to Top